DOM IX Twinstar Schließzylinder

DOM IX Twin Star

Zwei Rollen - doppelte Sicherheit

Das neue Wendeschlüsselsystem ist durch eine schwimmend gelagerte Doppelrolle im Schlüssel besonders gut gegen unberechtigte Kopien geschützt. Dank eines komplexen Systems - 11 gefederte Zuhaltungen, davon 10 Stiftzuhaltungen und 1 Sperrwellenzuhaltung - bietet es sich für Eigenheime bis hin zu Großobjekten mit hohen Sicherheitsstandards an.

Außerdem bietet die komfortable "2 in 1"-Variante für registrierte Einzelschließungen (und Schließanlagen ab Quartal 3/2017) die Möglichkeit, bei Schlüsselverlust den Erstschlüsselsatz durch Umcodieren des Zylinder zu deaktivieren.

Zeige 1 bis 16 (von insgesamt 16 Artikeln)

Mögliche Einsatzgebiete des DOM ix TwinStar:

  • Einfamilienhäuser mit hohem Schutzbedarf
  • Mehrfamilienhäuser
  • Kleine bis große Bürogebäude
  • Industrielle Firmengelände

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Sehr hoher technischer Schlüsselkopierschutz
  • Hoher Bohrschutz
  • Hoher Schutz gegen Manipulation
  • VDS BZ+ Anerkennung (Kod. ES Modular)
  • 2in1 Umcodieren auch in Schließanlagen möglich - jedoch nur sehr eingeschränkt.
  • Schlüssel aus hochwertigem verschleißarmem Neusilber
  • Schlüsselhalmlänge auf alle gängigen Sicherheitsbeschläge abgestimmt
  • Schlüssel inklusive beweglicher Doppelrolle (zum Patent angemeldet)

Technische Merkmale:

  • Wendeschlüssel aus Neusilber - korrossionsfrei
  • Beweglichkeitsabfrage der Rollen
  • Je Schließseite 11 gefederte Zuhaltungen
  • 18 sektional abgestuften Kern- und Gehäusestiften
  • axial wirksamen Edelstahlsperrwelle
  • Massive Stiftzuhaltungen - Stahl, gehärtet und chemisch vernickelt
  • Taillierte Kern- und Gehäusestifte
  • Axial gefederte und bewegliche Sperrwellentechnik
  • Bis zu 23-fache Schließberechtigungsabfrage je Schlüssel
  • Oberfläche mehrstufig galvanisch behandelt, hoher Korrosionsschutz
  • Zylinderkern massiv Messing
  • Konkav ausgebildeter Kernkopf als Schlüsseleinführhilfe
  • Kernkopf mit horizontaler Nut zur kraftschlüssigen Übertragung der Drehmomente beim Öffnen und Schließen
  • Einteiliger Schließbart aus Sinterstahl
  • Horizontale Schlüsselführung
  • Schlüsselspitze mit Auflauframpe für Stiftzuhaltungen
  • Muldenbohrungen mit optimierten Winkelschnitten der Flankenwinkel Sperrelement
  • mit Freilauffunktion = FZG - wird nur benötigt wenn das Schloss explizit dafür ausgelegt ist (i.d.R. Motorschlösser)
  • Mit Not-&Gefahrenfunktion Serienmäßig

Bemaßung des Profildoppelzylinders DOM ix TwinStar
Maßblatt DOM ix TwinStar

Dies ist eine schematische Abbildung des Profilzylinders zur Verdeutlichung der exakten Bemaßung.

Unter der Zeichnung sehen Sie die jeweilige Länge (Außen/ Innen) des Zylinders und etwas über der Zeichnung den Überstand ( = Rotor)
Dieser Überstand ist nur beim Einsatz einer Ziehschutzrosette wichtig, die nicht einstellbar, bzw. nicht in der Länge variabel ist.

Die Länge des Rotors bezieht sich auf beide Seiten des Zylinders, also Außen und Innen.

Alle Angaben in Millimeter.

Der Zylinder lässt sich auf beiden Seiten in 5 mm Schritten verlängern.

Sicherheitsmerkmale der DOM Schließanlagen Systeme

  • Zertifizierung gemäß DIN EN1303 in Vorbereitung
  • Taillierte Kern- und Gehäusestifte, eine angesteuerte
  • 10 massive Stiftzuhaltungen
  • 2 verdeckt gelagerte Steuerstifte
  • Erhöhter Bohr- und Kernziehschutz
  • Modulartechnik mit erhöhtem Abreißschutz
  • Hartmetallstifte in Zylindergehäuse und Zylinderkern
  • 2 in 1 für registrierte Einzelschließung und Schließanlage (GHS)
  • VdS Anerkennung (In Modularer Bauart)

    Hinweis: Die Seewasserfeste Ausführung kann nur mit den Oberflächen matt Chrome oder Glanz verchromt geliefert werden.
    Hinweis: Die Umcodierung ist nur einmalig möglich. Diese lässt sich nicht rückgängig machen.